Stipendium für einen Arabisch-Sprachkurs an der Kuwait University

Die Bewerbungsfrist für dieses Programm läuft in diesem Jahr (2017) Ende Juni. Um diese Frist einhalten zu können, ist es erforderlich, dass die u. a. Bewerbungsunterlagen bei der Deutschen Botschaft in Kuwait bis spätestens 25. Mai diesen Jahres eingehen.

Die Kuwait University hat noch einmal ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass im Rahmen dieses Programms max. zwei Stipendien pro Jahr an deutsche Staatsangehörige vergeben werden können.

Benötigte Dokumente

-          Kurzes Begleitschreiben in Englisch

-          Lebenslauf in Englisch

-          Kopie des Schulabschlusses

-          Passkopie

-          zwei Passbilder mit hellem Hintergrund


Bitte beachten Sie:

Der früher verwendete Anmeldebogen ist inzwischen komplett überholt; er wird daher b. a. w. nicht mehr verwendet.

Verfahrensablauf

-          Die oben genannten Dokumente müssen bei der kuwaitischen Botschaft in Berlin legalisiert werden (kostenpflichtig), die diese anschließend an die Deutsche Botschaft in Kuwait (Pressereferat, z. Hd. Frau Zeina Nseir, o.V.i.A) übersendet

-          Die Botschaft leitet die Dokumente nach Erhalt an das das kuwaitische Außenministerium (Ministry of Foreign Affairs) weiter. Das Ministry of Foreign Affairs veranlasst die Übersendung an die zuständige Stelle in der Kuwait University (Language Center)

-          Nachdem die Universität das Aufenthaltsverfahren beendet hat, werden das Visum sowie das Flugticket an die Deutsche Botschaft Kuwait mit der Bitte um Weiterleitung an die Stipendiatin/an den Stipendiaten ausgehändigt

-          Nachdem die Stipendiatin/der Stipendiat das Visum sowie das Flugticket erhalten hat, sind der Kuwait University die genauen Ankunftszeiten mitteilen, damit das Original des Visums rechtzeitig bei der Einreise am Flughafen hinterlegt werden kann

Ergänzender Hinweis

Diese Auskünfte, die auf dem aktuellen Stand Februar 2017 basieren, wurden nach bestem Wissen und der mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengestellt; eine Gewähr kann dafür jedoch nicht übernommen werden. Dies gilt umso mehr, da in der Vergangenheit die zuständigen kuwaitischen Stellen immer wieder Änderungen vorgenommen haben, die der Botschaft nicht mitgeteilt wurden. Laut hier vorliegenden Informationen beinhaltet das Stipendium die Übernahme der Flugkosten (Ticket), freies Wohnen in der Studentenunterkunft der Universität sowie 100 KWD (Kuwaitische Dinar) monatliches Taschengeld.